Vom 2. bis 7. Juli 2013 fand die WorldSkills Leipzig 2013 – die größte WM der Berufe – statt. Vier Tage lang hatten sich über 1.000 Teilnehmer aus 53 Ländern und Regionen in 46 verschiedenen Berufsdisziplinen gemessen. Die WorldSkills Leipzig 2013 war damit das weltweit größte Bildungsereignis und von der Kultusministerkonferenz und den Ländern als schulische Veranstaltung anerkannt.

Für die WorldSkills Leipzig 2013 wurde der öffentliche Personennahverkehr in Mitteldeutschland vom 3. bis 6. Juli massiv aufgestockt. Gemeinsam mit den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB) GmbH hatte der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) mit dem Veranstalter der World Skills ein übergreifendes Konzept entwickelt. Die vorgenommenen Verstärkerleistungen wurden durch die Unterstützung des ZVNL in Höhe von über 254.000 Euro ermöglicht. Dadurch wurde mit unserer Unterstützung gewährleistet, dass viele Schüler die WorldSkills Leipzig 2013 mit dem ÖPNV besuchen konnten, um sich weiterzubilden und kreative Ideen für ihre berufliche Zukunft zu entwickeln.