Willkommen auf der Presseseite des ZVNL

Auf dieser Seite wollen wir Journalisten und alle Interessierten mit Informationen rund um den ZVNL versorgen. Sie finden hier Pressemitteilungen sowie ausgewählte Berichterstattungen zu unserem Verband. 

Pressemitteilung

FAHRPLANWECHSEL am 15.12.2019 BRINGT NEUERUNGEN

Am Sonntag (15.12.19) tritt der neue Jahresfahrplan 2019/20 in Kraft. Er ist
auch weiterhin geprägt von umfangreichen Bauarbeiten im Leipziger Raum. Die
Sanierungsarbeiten an Brücken über die Elster, Luppe und Nahle gehen weiter, im Abschnitt
Stötteritz – Engelsdorf kommen neue hinzu. Auch der Haltepunkt in Anger-Crottendorf wird
umgebaut. Im Südraum laufen die Arbeiten an der Sachsen-Franken-Magistrale weiter,
insbesondere im Bereich Neukieritzsch sind Einschränkungen zu erwarten, da der Bahnhof bis
2022 komplett erneuert wird.

 

Pressemitteilung der BAGSPNV

Taschenspielertricks des Verkehrsministeriums in Sachen Klimaschutz?

Wie aus 5 Milliarden Euro zusätzlicher Regionalisierungsmittel ein Minusgeschäft werden könnte

Als Teil des Klimaschutzpaketes hatte der Bundestag auch die Erhöhung der Regionalisierungsmittel beschlossen. Bis 2031 wurden insgesamt mehr als 5 Milliarden Euro zusätzlicher Mittel hierfür ausgewiesen. Doch nach dem Willen des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) wird kein einziger Euro hiervon für ein verbessertes Angebot auf der Schiene eingesetzt werden können. Wie ist das möglich?

 

Pressemitteilung

Sonderverkehr Heidebahn am 1. und 2. Adventswochenende

Am 1. Advent wird der überregional bekannte Weihnachtsmarkt in Leipzig eröffnet.
Damit die Besucher schnell und bequem mit der Bahn anreisen können, werden
am 30. November und 01. Dezember 2019
sowie
am 07. und 08. Dezember 2019
Züge, von Lu.-Wittenberg über Bad Schmiedeberg, Eilenburg bis Leipzig
gefahren.

Pressemitteilung

ZVNL bestellt Sonderzüge zum Tag der Sachsen

Der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) lässt zum diesjährigen Tag der Sachsen in Riesa zahlreiche Sonderzüge rollen. Auf der Linie S 4 bestellt der ZVNL für Freitag (06.09.) ab 13 Uhr sowie für Samstag (07.09.) und Sonntag (08.09.) jeweils ab 10 Uhr zusätzliche Fahrten zwischen Leipzig Hauptbahnhof und Riesa.

Pressemitteilung

DB REGIO IN DER VERANTWORTUNG FÜR ORDENTLICHEN BETRIEB DES S-BAHN-NETZES
• DB Regio Südost präsentiert Ersatzkonzept für Teile des MDSB-Netzes ab 19.8.2019
• Aufgabenträger bestehen auf Vertragserfüllung
• DB Regio in der Verantwortung für Fahrzeugverfügbarkeit (mehr …)

Pressemitteilung

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) hat die Vergabeunterlagen im Wettbewerbsverfahren Netz Lausitz veröffentlicht. Das europaweite Vergabeverfahren wird im Auftrag des
Landes Brandenburg und des Zweckverbandes für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) durchgeführt. (mehr …)

Pressemitteilung

Der ZVNL setzt zum Buchmessewochenende vom 23. bis 24. März 2019 wie schon in vergangenen Jahren wieder zahlreiche Sonderzüge sein. Tausende Besucher werden dann an diesem Wochenende zur Leipziger Messe strömen, um die Neuheiten nationaler und internationaler Aussteller in der Welt der Literatur zu erleben. (mehr …)

Pressemitteilung

Weltweit erster Wasserstoffzug präsentiert sich auf Premierenfahrt in Ostdeutschland

Innovative Antriebstechnologie ermöglicht Zugverkehr ohne Ausbau der Elektrifizierung und könnte in Sachsen das Schienennetz im ländlichen Raum deutlich erweitern (mehr …)

Pressemitteilung

ZVNL bestellt zusätzliche Züge zum Tag der Sachsen in Torgau

Der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) lässt zum Tag der Sachsen vom 7. bis zum 9. September 2018  Sonderzüge fahren. Auf der Linie S 4 werden ab Freitag, dem 07.09. 17 Uhr, Samstag den 08.09. und Sonntag den 09.09. jeweils ab 10 Uhr zusätzliche Leistungen zwischen Leipzig und Torgau bestellt, sodass sich zusammen mit der Linie RE 10 Leipzig – Torgau – Cottbus ein halbstündliches Fahrtangebot zwischen Leipzig und Torgau bis in die Abendstunden (23 Uhr) ergibt.

Pressemitteilung

Stellungnahme des ZVNL zum Zugausfall auf der RB 110

Aus Anlass der sich in den letzten Wochen häufenden Zugausfälle auf der RB 110 (Leipzig-Grimma-Döbeln) erklärt der ZVNL in Abstimmung mit dem Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen:

Die Aufgabenträger des Schienenpersonennahverkehrs auf der RB 110 (Strecke Leipzig-Grimma-Döbeln) kritisieren die sich in den letzten Wochen häufenden Zugausfälle auf das Schärfste.