Nach mehrmonatiger Renovierungsphase startet der offizielle Kundenbetrieb im neuen MRB-Kundencenter am Döbelner Hauptbahnhof mit feierlicher Schlüsselübergabe, Pressegespräch und anschließendem Sektempfang. 

Am Montag, dem 13. Januar 2020 wurde das neue Kundencenter der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB) im Bahnhof Döbeln feierlich eröffnet. Nach erfolgreich abgeschlossener Renovierung können zukünftig die Fahrgäste nun im modernen Ambiente ihre Fahrkarten für den Nah- und Fernverkehr erwerben, Abonnements abschließen, Sitzplatzreservierungen vornehmen und sich rund um bahnbezogene Services beraten lassen.

Das Kundencenter ist aber bereits seit dem 10. Januar 2020 für die Kunden geöffnet. Bei der feierlichen Eröffnung am Montag erfolgte nach den Grußworten des  Landrates Matthias Damm sowie des Oberbürgermeisters von Döbeln Sven Liebhauser die symbolische Schlüsselübergabe an die MRB durch die langjährige Vorbetreiberin Hannelore John. Auch der obligatorische Banddurchschnitt mit anschließendem Pressegespräch und kleinem Sektempfang standen auf dem Programm. Der Einladung der MRB folgte ebenfalls der Vositzende des Zweckverbandes Verkehrsverbund Mittelsachsen (ZVMS), Dr. Harald Neuhaus. Zahlreiche Vertreter der lokalen Presse, Rundfunk- und Fernsehsender ließen sich die Chance nicht entgehen bei der Eröffnung dabei zu sein und ihre Fragen an die anwesenden Gäste und die Geschäftsleitung der MRB, vertreten durch Jan Kleinwechter als Geschäftsführer sowie Heiko Tröger als Leiter Kundenservice, Vertrieb und Marketing, vor Ort zu stellen.

Geöffnet hat das Kundencenter wochentags zwischen 8:00 Uhr und 12:00 Uhr sowie nach einer kurzen Mittagspause am Nachmittag zwischen 12:30 Uhr und 16:30 Uhr. Außerhalb der Öffnungszeiten steht den Fahrgästen nach wie vor der Fahrkartenautomat am Gleis 3 zur Verfügung.

Weitere Informationen sowie Hinweise zu Sonderöffnungszeiten über Weihnachten etc. können Sie der MRB-Website entnehmen: https://www.mitteldeutsche-regiobahn.de/de/tickets/verkaufsstellen