Ab 01.05.2018 kann der Haltepunkt Deutzen wieder stündlich durch die Linie S 5 Zwickau/Altenburg – Leipzig – Flughafen – Halle bedient werden. Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2017 war, bis auf eine Ausnahme im morgendlichen Berufsverkehr, nur eine zweistündliche Bedienung des Haltepunktes Deutzen möglich gewesen.

Hintergrund waren mehrere sich überlagernde Baumaßnahmen auf der Strecke Leipzig – Altenburg – Gößnitz. Wegen Bauarbeiten zwischen Paditz und Lehndorf (Altenburger Land) fuhren schon vom 17. bis 26. März auf der Strecke Busse im Schienenersatzverkehr. Mit diesen zahlreichen Bauarbeiten wurde weiter  intensiv am Ausbau der Sachsen-Franken-Magistrale gearbeitet. Diese verbindet auf einer Länge von rund 288 Kilometern die Städte Leipzig und Dresden über Werdau mit Hof. Derzeit finden zahlreiche Bauarbeiten auf und um den Bahnsteig statt. Vorgesehen ist, die beiden Außenbahnsteige auf einer Länge von 155 Metern neu zu errichten. Damit sind die Bahnsteige und Zugänge barrierefrei erreichbar  und der Einstieg in die Züge stufenlos möglich. Außerdem erhielten die Bahnsteige bereits teilweise eine neue Ausstattung, wie z.B.  Beschilderungen, Wetterschutzhäuser und Blindenleitsysteme. Mit Beendigung der Baumaßnahmen zwischen Paditz und Lehndorf am 30.04. treten auf der Strecke wieder betriebliche Verbesserungen ein, die ab 01.05. einen stündlichen Halt in Deutzen ermöglichen