Am Freitag den 6. Februar 2015 beteiligte sich Oliver Mietzsch, Geschäftsführer des ZVNL, an der feierlichen Taufe eines Triebwagens der Erfurter Bahn im Leipziger Hauptbahnhof. Der Triebwagen mit der Beschriftung „ 1000 Jahre Leipzig“ wird fortan regelmäßig auf der Strecke zwischen Leipzig, Zeitz, Gera und Saalfeld unterwegs sein. Mit der Gestaltung des Fahrzeugs gratuliert die Erfurter Bahn der Stadt Leipzig zu ihrem 1000. Geburtstag und möchte zugleich Thüringer zu einem Besuch in die Messestadt einladen, wie Michael Hecht, Geschäftsführer der Erfurter Bahn GmbH sagte. Für die Stadt Leipzig richteten Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht sowie Marit Schulz von der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH ein Grußwort an die Gäste.

Im Anschluss an die feierliche Taufe hatten die Gäste die Möglichkeit bei einer Bahnhofsführung den Leipziger Hauptbahnhof  von einer anderen Seite zu erkunden und Orte zu entdecken, die für die Öffentlichkeit in der Regel unzugänglich sind.

Die Erfurter Bahn bedient seit Juni 2012 im Auftrag des ZVNL sowie der Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen die Strecke zwischen Leipzig und Gera.