Am Samstag, den 21. März 2015 findet anlässlich des 330. Geburtstages zu Ehren Johann Sebastian Bachs (1685 -1750) im Rahmen eines Internetaufrufs der „Bach in the Subways“-Day statt. Die Feierlichkeit wird unterirdisch geplant. Dazu werden die Tunnel-Stationen des City-Tunnels Wilhelm-Leuschner-Platz, Leipzig Markt und Hauptbahnhof zu Stätten der E-Musik. Ab 10 Uhr erklingen hier zum weltweiten „Bach in the Subways Day“ an den S-Bahn-Halten unter anderem Bach-Interpretationen von der Mendelssohn-Orchesterakade, vom Vokalensemble Amarcord und von den Schülern der Leipziger Musikschule. Die Intention des ZVNL die Veranstaltung zu unterstützen war, deutlich zu machen, dass das Mitteldeutsche S-Bahn-Netz (MDSB) nicht nur an diesem Tag für die Erreichbarkeit von Kulturstätten erheblich von Bedeutung ist. Zum Download: Flyer_Bach-Geb_2015-4 Bach and the subways