SVZ

Die Verkehrsnachfrage ist in der Schwachverkehrszeit (SVZ) sehr gering. Die Fahrtzwecke dienen hauptsächlich der Freizeit und Erholung. Die Schwachverkehrszeit beginnt an Wochentagen in der Regel nach 20 Uhr und dauert bis zur morgendlichen Hauptverkehrszeit, sonnabends gilt sie außerhalb der Nebenverkehrszeit und an Sonn- und Feiertagen ganztägig. Regionale Abweichungen sind möglich.