Die Bauarbeiten am Bahnhof Jesewitz konnten mit der Fertigstellung von Restleistungen im Januar 2020 abgeschlossen werden. Die Verknüpfungsstelle am Bahnhof in Jesewitz wurde seit Juni 2019 neu gestaltet. Es wurden gemeinsam mit der Unterstützung des Zweckverbandes für den Nahverkehrsraum Leipzig 38 neue Stellplätze für Pkw und zwei behindertengerechte Parkplätze unmittelbar am zukünftig geplanten Bahnsteigzugang gebaut. Zudem konnten drei neue Motoradstellplätze und eine überdachte Fahrradabstellanlage mit 20 Plätzen errichtet werden. Das unebene Kopfsteinpflaster wurde durch eine Asphaltdecke ersetzt, die Beleuchtung wurde modernisiert und im Bereich der neu errichteten Wendeanlage, übrigens unter Wiedereinsatz des Kopfsteinpflasters, wurden mehrere Bäume als Ausgleichspflanzung gesetzt. Des Weiteren wurde die Bushaltestelle in der Bahnhofstraße barrierefrei umgestaltet. Die Baumaßnahme hat der ZVNL mit 90 Prozent gefördert. Dadurch ist in Jesewitz eine   moderne und sichere Verknüpfungsstelle entstanden.