Ab Montag, 04. Mai, fährt die Mitteldeutsche Regiobahn auf nahezu allen Linien wieder nach dem regulären Fahrplan, um den Fahrgästen in den Zügen ausreichend Platz anbieten zu können. Einzige Ausnahme: Einige Nachtzüge auf der Linie RB 110 Leipzig – Döbeln entfallen.

Durch die erweiterten Corona-Regelungen können die MRB-Service-Dienstleistungen wieder regulär angeboten werden. Aufgrund der eingeführten Schutzmaßnahmen verkaufen die MRB-Kundenbetreuer ab dem 04.Mai wie gewohnt Fahrscheine in den Zügen. Die Mitarbeiter in den MRB-Kundencentern und den Partneragenturen stehen ebenfalls wieder für Fahrscheinverkäufe und persönliche Beratung zur Verfügung. Es gelten die gewohnten Öffnungszeiten – lediglich einige Partneragenturen öffnen noch zu leicht eingeschränkten Zeiten.

Bei Fahrten im ÖPNV ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend. Ebenso sollte sich jeder Fahrgast an die geltenden Abstand- sowie Hygieneregeln halten. Somit wird das Ansteckungsrisiko deutlich vermindet. Darüberhinaus werden die auf den MRB-Linien eingesetzten Fahrzeuge häufiger gereinigt und desinfiziert.

Den detaillierten Fahrplan sowie weitergehende Informationen erhalten Sie auf der Webseite (www.mitteldeutsche-regiobahn.de) und der 24h-Service Nummer: 0341 / 231 898 288 (Ortstarif). Für spezielle Fragen rund um das Thema Corona können Sie von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr folgende Nummer anrufen: 0395 / 430 843 97.