Neuigkeiten

  • Permalink Gallery

    Shuttle-Taufe „200 Jahre Clara Schumann in Leipzig“ der Erfurter Bahn am 13.09.2018

Shuttle-Taufe „200 Jahre Clara Schumann in Leipzig“ der Erfurter Bahn am 13.09.2018

„200 Jahre Clara Schumann in Leipzig“ – so lautete das Motto der am 13. September 2018, dem 199. Geburtstag von Clara Schumann, stattgefundenen Zugtaufe der Erfurter Bahn am Bahnsteig 6 des Leipziger Hauptbahnhofes.

Auch im kommenden Jahr wird Clara Schumann wieder allgegenwärtig und auch in ganz Mitteldeutschland spür- und erlebbar sein. Der 200. Geburtstag von Clara Schumann im Jahr 2019 nähert sich somit mit schnellen Schritten. (mehr …)

Tag der Sachsen in Torgau

Der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) lässt zum Tag der Sachsen vom 7. bis zum 9. September 2018  Sonderzüge fahren. Auf der Linie S 4 werden ab Freitag, dem 07.09. 17 Uhr, Samstag den 08.09. und Sonntag den 09.09. jeweils ab 10 Uhr zusätzliche Leistungen zwischen Leipzig und Torgau bestellt, sodass sich zusammen mit der Linie RE 10 Leipzig – Torgau – Cottbus ein halbstündliches Fahrtangebot zwischen Leipzig und Torgau bis in die Abendstunden (23 Uhr) ergibt. (mehr …)

Fahrplanabweichungen Mitteldeutsche Regiobahn RB 110

Am kommenden Wochenende vom 18. bis 19. August fahren die Züge auf der RB 110 im Regelbetrieb. Aufgrund weiterer kurzfristiger Krankmeldungen muss der Sonderfahrplan auf der Linie RB 110 bis Freitag 24. August verlängert werden. Betroffen sind weiterhin die zur halben Stunde verkehrenden Verbindungen auf der Strecke Leipzig Hbf. – Grimma ob. Bahnhof, die bei Hin- und Rückfahrten durch Busse ersetzt werden. Es werden alle Zwischenhalte mit Bus bedient. Bedingt durch den Schienenersatzverkehr mit Bussen kann es zu längeren Fahrzeiten in diesem Streckenabschnitt kommen. Die zur vollen Stunde verkehrenden Verbindungen Leipzig – Grimma – Döbeln werden nach Fahrplan mit Zug bedient. (mehr …)

Fahrplanabweichungen RB 110 Mitteldeutsche Regiobahn

Aufgrund eines weiterhin erhöhten Krankenstands und der Urlaubszeit muss der Sonderfahrplan auf der Linie RB 110 bis Sonntag 19. August verlängert werden. Der Sonderfahrplan für das Wochenende vom 18./19.08. wird Anfang nächster Woche veröffentlicht. Betroffen sind die zur halben Stunde verkehrenden Verbindungen auf der Strecke Leipzig Hbf. – Grimma ob. Bahnhof, die bei Hin- und Rückfahrten durch Busse ersetzt werden. Es werden alle Zwischenhalte mit Bus bedient. Bedingt durch den Schienenersatzverkehr mit Bussen kann es zu längeren Fahrzeiten in diesem Streckenabschnitt kommen. Die zur vollen Stunde verkehrenden Verbindungen Leipzig – Grimma – Döbeln werden nach Fahrplan mit Zug bedient. (mehr …)

Fahrplanabweichungen Mitteldeutsche Regiobahn RB 110

Aufgrund eines erhöhten Krankenstands werden am Wochenende 27. und 28.07.2018 vereinzelte Fahrten auf der Linie RB 110, Leipzig – Döbeln zwischen Leipzig und Grimma durch Busse ersetzt. Bitte beachten Sie die etwas längeren Fahrzeiten der Busse.
Wir bitten Sie, die Hinweise entsprechend zu berücksichtigen. Die relevanten Abweichungen und Änderungen können Sie unter der Nummer: 0341 / 231 898 288 (Ortstarif) oder auf den Websites: www.mitteldeutsche-regiobahn.de und www.bahn.de erhalten.

RB 110 2807_2907 Leipzig – Döbeln – Sonderfahrplan

Fahrplanabweichungen Mitteldeutsche Regiobahn

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt vom 25. bis zum 03. August 2018 zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn (mehr …)

Fahrplanabweichungen vom 16. bis zum 25. Juli 2018 im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt vom 16. bis zum 25. Juli 2018 zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Linie RE 6, Leipzig – Geithain – Chemnitz vom 16. bis zum 25. Juli 2018

Bei ausgewählten täglichen Abfahrten im oben benannten Zeitraum von Leipzig Hbf. und Chemnitz Hbf. in den Abend- und Nachtstunden muss zwischen Geithain und Chemnitz Hbf. Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet werden. Die Bushalte befinden sich unmittelbar an den bekannten Zughaltepunkten. Eine Mitnahme von Fahrrädern ist in den Bussen eingeschränkt möglich. Aufgrund des SEV müssen Abfahrts- und Ankunftszeiten früher und später gelegt werden. Alle nicht im Baufahrplan aufgeführten Züge verkehren nach Regelfahrplan. (mehr …)

Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn RB 110 Leipzig – Döbeln

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es vom 12. bis zum 16. Mai 2018 zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Linie RB 110 (MRB), Leipzig – Grimma – Döbeln vom 12. auf 13. Mai 2018
Bei Abfahrten von Leipzig Hbf. um 23:50 Uhr sowie von Grimma oberer Bahnhof um 0:42 Uhr müssen alle Abfahrts- und Ankunftszeiten zwischen Leipzig Hbf. und Grimma oberer Bahnhof später gelegt werden. Alle nicht im Baufahrplan aufgeführten Züge verkehren nach Regelfahrplan. (mehr …)

Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn RE 6 – Leipzig – Chemnitz

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es vom 18. bis zum 20. Mai 2018 zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Linie RE 6 (MRB), Leipzig – Geithain – Chemnitz Hbf. – vom 18. bis zum 20. Mai 2018
Bei Abfahrten im oben benannten Zeitraum von Leipzig Hbf. um 22:20 Uhr und 23:30 Uhr müssen die Abfahrts- und Ankunftszeiten zwischen Geithain und Chemnitz Hbf. sowie bei Abfahrt von Chemnitz um 22:48 Uhr zwischen Chemnitz Hbf. und Leipzig-Liebertwolkwitz später gelegt werden. Alle nicht im Baufahrplan aufgeführten Züge verkehren nach Regelfahrplan. (mehr …)

Haltepunkt Deutzen wird wieder stündlich bedient

Ab 01.05.2018 kann der Haltepunkt Deutzen wieder stündlich durch die Linie S 5 Zwickau/Altenburg – Leipzig – Flughafen – Halle bedient werden. Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2017 war, bis auf eine Ausnahme im morgendlichen Berufsverkehr, nur eine zweistündliche Bedienung des Haltepunktes Deutzen möglich gewesen. (mehr …)

Wasserstoff kann Mitteldeutschlands Schienennahverkehr umweltfreundlicher machen

Für die nächste Ausschreibung des Mitteldeutschen S-Bahn-Netzes prüft der zuständige Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) derzeit alternative Antriebsmöglichkeiten für Strecken, für die vorerst keine Aussicht auf Elektrifizierung besteht. Großes Potenzial haben dabei wasserstoffbetriebene Brennstoffzellenzüge, die als Garant für umweltfreundlichen Verkehr gelten. Dies belegt eine Studie, die die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland gemeinsam mit dem ZVNL unter Beteiligung des ostdeutschen Wasserstoffclusters HYPOS in Auftrag gab. (mehr …)

Sonderzug, Zusatzhalt und Extrafahrten: ZVNL erweitert Angebot zur Leipziger Buchmesse

ZVNL erweitert Angebot zur Leipziger Buchmesse
Vom 15. bis 18. März findet wieder die Leipziger Buchmesse statt – und wie jedes Jahr werden tausende Besucher in die Stadt strömen. Um deren Anreise noch einfacher und bequemer zu gestalten, hat der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) das Fahrplanangebot während der Buchmesse erweitert. Neben Extrafahrten und einem Sonderzug wird es auch Zusatzhalte an der Neuen Messe und höhere Sitzplatzkapazitäten geben. „Wir wollen damit die Linien entlasten, die im vergangenen Jahr besonders stark nachgefragt waren, und somit die Gäste noch besser an ihr Ziel bringen“, sagt Verbandsvorsitzender Kai Emanuel.

Im Einzelnen wird das Angebot im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) zur Leipziger Buchmesse wie folgt erweitert:

(mehr …)

Verstärkung für den „Geithainer“

Von der Deutschen Bahn (DB) gekauft, vom Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) finanziert: Seit wenigen Tagen ist ein neues Triebfahrzeug für die Regionalbahn RB 113 – genannt „Der Geithainer“ – im Einsatz. „Wir können damit auf die erhöhte Nachfrage in der Hauptverkehrszeit reagieren und die Kapazität von 70 auf 140 Sitzplätze verdoppeln“, erklärt Verbandsvorsitzender Kai Emanuel. Denn durch das neue Fahrzeug sei es möglich, den „Geithainer“ während der Hauptverkehrszeiten durchgängig in Doppeltraktion (zwei Züge gekoppelt) verkehren zu lassen.

(mehr …)

Änderungen zum Fahrplanwechsel 2017/18 – Übersicht

Der neue Fahrplan bringt ab 10. Dezember 2017 Änderungen auf vielen Nahverkehrslinien, vor allem aber bei der S-Bahn mit sich. Zum Teil sind diese Linienänderungen auf Bauarbeiten im Netz zurückzuführen, zum Teil sind sie das Resultat der Inbetriebnahme neuer Infrastrukturen wie zum Beispiel elektronischer Stellwerkstechnik. Vor allem aber reagieren die beteiligten Aufgabenträger ZVNL und NASA auf die gestiegene Nachfrage. Hier eine Übersicht:

(mehr …)

Landkreis startet „Nordsachsen bewegt“

Der Landkreis Nordsachsen bringt seinen öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) weiter in Schwung. „Nordsachsen bewegt“ heißt das Mobilitätsprojekt, für das in diesen Tagen die Finanzierungsunterlagen beim Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) eingereicht werden. Auch der Ausschuss für Umwelt und Technik sowie der Finanzausschuss des Kreistages haben sich noch vor der Sommerpause mit den Plänen befasst. Womit quasi der Startschuss gefallen wäre: „Wir legen aber nicht an einem bestimmten Datum den Schalter um und sagen, dass jetzt alles besser wird. Für uns ist ,Nordsachsen bewegt‘ vielmehr ein Entwicklungs- und Erprobungsprojekt über einen Zeitraum von etwa zwei Jahren“, sagt die zuständige Dezernentin Angelika Stoye. „Das wird ein fließender Prozess, bei dem wir den gesamten Landkreis im Blick haben und bedarfsgerechte Lösungen für die einzelnen Regionen schaffen wollen. Dafür sind noch einige Untersuchungen nötig, da werden wir auch immer wieder nachjustieren müssen.“ Allein das Busnetz in Nordsachsen ist in fünf sogenannte Linienbündel unterteilt, die von fünf Busunternehmen und deren Vertragspartnern bedient werden. Für jedes Bündel gibt es derzeit ein eigenes Rufbussystem, das sich in den Modalitäten von den anderen unterscheidet. Künftig wird es hingegen eine Mobilitätszentrale für alle mit einheitlichen Bedien- und Bestellstandards geben. Auch an digitale Buchungsangebote ist gedacht.

(mehr …)

Muldental kommt ab 7. August in Fahrt

Rund 100.000 Einwohner des Leipziger Umlandes erhalten ab 7. August 2017 ein neues Mobilitätsangebot: „Muldental in Fahrt“ schafft ein ausgeklügeltes Regionalbusnetz aus vertakteten Linien mit Anschluss zur S-Bahn S 4 (Oschatz–Hoyerswerda), zur Saxonia (Leipzig–Dresden), zum Geithainer (Geithain–Leipzig) sowie zum RE 6 (Leipzig–Chemnitz) und der RB 110 (Leipzig–Döbeln). Zahlreiche neue Haltestellen sowie zusätzliche Fahrplanangebote auch abends, an den Wochenenden und in den Ferien runden das Angebot ab. Damit ergeben sich nicht nur für Pendler attraktive Möglichkeiten, ohne Auto zur Arbeit zu fahren. Auch ältere Bürger, Schüler und Touristen profitieren von dem Busnetz.

Mit dem Modellprojekt „Muldental in Fahrt“ wollen die strategischen Partner Landkreis Leipzig, Regionalbus Leipzig, Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) und Mitteldeutscher Verkehrsverbund (MDV) eine deutliche Verbesserung hinsichtlich der Erreichbarkeit, Mobilität, Daseinsvorsorge und damit Lebensqualität aller Bürgerinnen und Bürger außerhalb der urbanen sächsischen Großstädte erreichen. Im Landkreis Leipzig wurde hierfür ein Raum im Korridor der Städte Bad Lausick, Brandis, Colditz und Grimma ausgewählt, in dem etwa 100.000 Menschen leben.

Alles zu „Muldental in Fahrt“ unter:

www.mdv.de/aktuelles/projekte/modellvorhaben-muldental-in-fahrt

www.zvnl.de/blog/aktuelle-projekte/modellprojekt-muldental-in-fahrt

  • Heide-Bahn (Foto: Michael Jungfer)
    Permalink Heide-Bahn (Foto: Michael Jungfer)Gallery

    Heide-Bahn fährt im Lutherjahr bis nach Bad Düben und Eilenburg

Heide-Bahn fährt im Lutherjahr bis nach Bad Düben und Eilenburg

Vom 14. April bis zum 31. Oktober 2017 ist die Heide-Bahn an Wochenenden und Feiertagen wieder auf der Strecke durch die Dübener Heide unterwegs. In diesem Jahr verkehrt sie nicht wie bislang von Lutherstadt Wittenberg bis nach Bad Schmiedeberg, sondern wird anlässlich des Reformationsjubiläums bis nach Bad Düben und Eilenburg verlängert. (mehr …)

Mit dem Sonderzug zur Leipziger Buchmesse: ZVNL bestellt zusätzliches Angebot für Messebesucher

Vom 23. bis 26. März 2017 findet auf dem Leipziger Messegelände sowie im gesamten Stadtgebiet wieder der wichtigste Frühjahrstreff der Buch- und Medienbranche statt: die Leipziger Buchmesse. Dann strömen abermals tausende Besucher in die Stadt, um sich über Neuerscheinungen des Frühjahrs sowie aktuelle Themen und Trends im deutschsprachigen und europäischen Markt zu informieren.

Um die Anreise für die Messebesucher noch einfacher und bequemer zu gestalten, hat der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) das Fahrplanangebot für den Zeitraum der Buchmesse erweitert: (mehr …)

  • Nikolausfahrt nach Zeitz (Foto: Eisenbahnmuseum Bayerischer Bahnhof zu Leipzig e. V.)
    Permalink Nikolausfahrt nach Zeitz (Foto: Eisenbahnmuseum Bayerischer Bahnhof zu Leipzig e. V.)Gallery

    Mit der Dampflok unterwegs: ZVNL unterstützt Sonderfahrten des Eisenbahnmuseum Leipzig

Mit der Dampflok unterwegs: ZVNL unterstützt Sonderfahrten des Eisenbahnmuseum Leipzig

Im Dezember letzten Jahres kamen kleine und große Eisenbahnfreunde wieder auf ihre Kosten: Das Eisenbahnmuseum Leipzig bot wie in jedem Jahr zahlreiche Sonderfahrten mit einem dampflokbespannten Zug an. (mehr …)

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

Weihnachten steht vor der Tür und ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Wir möchten dies zum Anlass nehmen, uns für das entgegengebrachte Vertrauen und die geleistete Zusammenarbeit zu bedanken.

Zum Jahresausklang wünschen wir besinnliche Weihnachtsfeiertage, angenehme Stunden im Kreis der Familie sowie Ruhe und Zeit zum Entspannen, um Kräfte für das kommende Jahr zu sammeln.

Für 2017 wünschen wir einen guten Start sowie viel Glück und Erfolg bei allen neuen Projekten und Plänen.

Fahrplan 2016/2017: Erste Informationen

In wenigen Tagen ist es so weit: Am 11.12.2016 steht der Fahrplanwechsel an und auch dieses Mal wird es wieder kleinere Änderungen für die Fahrgäste auf der Schiene im ZVNL-Verbandsgebiet geben.
An dieser Stelle werden daher regelmäßig in der Rubrik „Nahverkehr/Fahrplan und Tarif“ die Tabellen zum vorläufigen Netzfahrplan 2016/2017 für das Verbandsgebiet des ZVNL veröffentlicht. Aktualisierungen sind allerdings nur im bestimmten Umfang möglich. Verantwortlich für die Erstellung der Fahrpläne ist das Infrastrukturunternehmen der Deutschen Bahn, die DB Netz AG, die sich hierzu mit den betroffenen Verkehrsunternehmen und Aufgabenträgern abstimmt. (mehr …)

  • Botschafter für "Luther in Leipzig" - Dietrich Hagemann, Hans-Christian Hagans, Volker Bremer, Oliver Mietzsch und Tobias Kobe (v.l.n.r.) enthüllten die letzten Quadratmeter der Jubiläums-Gestaltung. (Foto: LTM GmbH)
    Permalink Botschafter für Gallery

    „Luther in Leipzig“: Feierliche Fahrzeugtaufe der Erfurter Bahn

„Luther in Leipzig“: Feierliche Fahrzeugtaufe der Erfurter Bahn

Anlässlich des Jubiläums „500 Jahre Reformation“, das im nächsten Jahr bundesweit begangen wird, wurde am 25. November 2016 im Leipziger Hauptbahnhof feierlich ein Triebwagen der Elster Saale Bahn getauft. (mehr …)

Sonderverkehr Heide-Bahn am 2. Adventswochenende

Damit die Besucher des Leipziger Weihnachtsmarktes schnell und bequem mit der Bahn anreisen können, werden am 3. und 4. Dezember 2016 zwei Züge von Lutherstadt-Wittenberg über Bad Schmiedeberg, Eilenburg bis nach Leipzig gefahren. (mehr …)

  • 90 neue Verkehrsverträge bis Ende 2019
    Permalink Gallery

    90 neue Verkehrsverträge bis Ende 2019 – Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des SPNV (BAG-SPNV e. V.) veröffentlicht aktuellen Wettbewerbsfahrplan

90 neue Verkehrsverträge bis Ende 2019 – Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des SPNV (BAG-SPNV e. V.) veröffentlicht aktuellen Wettbewerbsfahrplan

Spannende Jahre stehen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) bevor. Von Dezember 2016 bis Ende 2019 beginnt in jährlich 19 bis 25 Netzen ein neuer Verkehrsvertrag – häufig mit neuen Betreibern. Dazu kommt noch der Sondereffekt der Übergangsverträge in Baden-Württemberg in diesem Jahr. (mehr …)

Grußwort O. Mietzsch aus Anlass der Fahrzeugpräsentation MDSB II am 6.9.16

Sehr geehrter Herr Minister Webel, sehr geehrter Herr Klingenhöfer, liebe Kolleginnen und Kollegen, meine sehr geehrten Damen und Herren,

ich freue mich, Sie heute zur Präsentationsfahrt mit einem der ersten Fahrzeuge der neuen Flotte des Mitteldeutschen S-Bahn-Netzes, Teil 2, auf der Strecke von Magdeburg über Dessau, Bitterfeld, Delitzsch nach Leipzig, begrüßen zu dürfen. Das neue Netz wurde bereits im letzten Jahr, als zweiter Teil des Mitteldeutschen S-Bahn-Netzes, von dem Betreiber DB Regio in Betrieb genommen. (mehr …)

Wichtige Fahrplaninformationen zum Tag der Sachsen

Zum Tag der Sachsen in Limbach-Oberfrohna am Samstag 03. und Sonntag 04. September 2016 wird die Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) ihre Kapazitäten durch eine höhere Taktung auf ihren Verbindungen erhöhen.

(mehr …)

„Eisenbahner mit Herz 2017“ gesucht

Ab sofort sucht die Allianz pro Schiene wieder die aufregendsten Bahngeschichten aus ganz Deutschland. Bahnkunden, die einen hilfreichen Einsatz des Zugpersonals rund um eine Bahnfahrt oder einen Aufenthalt im Bahnhof erlebt haben, nominieren mit ihrer Einsendung bis zum 31. Januar 2017 einen Kandidaten für den Titel „Eisenbahner mit Herz“. Bahn-Mitarbeiter, die auf Grundlage der besten Kundeneinsendungen zu ermitteln sind, qualifizieren sich zu Titel-Kandidaten. Ab Oktober erscheinen die Nominierten in einer dynamisch wachsenden Online-Galerie. Unter diesen Kandidaten wählt eine Jury aus den drei großen Fahrgastverbänden und den zwei Bahngewerkschaften zu Ostern 2017 die Sieger aus. (mehr …)

Schienenersatzverkehr RB 110 vom 25. bis 26.07.2016

Fahrplanabweichungen zwischen Leipzig und Döbeln

Aus betrieblichen Gründen wird vom 25.07.2016 bis 26.07.2016 auf der Strecke RB 110 zwischen Leipzig und Döbeln ein planmäßiger Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. (mehr …)

Der Geithainer rollt

DB Regio Südost, die die Linie seit 12. Juni 2016 bedient,  stellte am Vormittag des 19. Juli 2016 das erste umgebaute Fahrzeug seiner Flotte für die Strecke  RB 113 auf der Strecke Geithain – Leipzig in einer Präsentationsfahrt der Presse und Öffentlichkeit vor. Jeder der wollte, konnte zusteigen und mitfahren. DB Regio konnte sich im Rahmen seiner Präsentationsfahrt auch über einige prominente Mitfahrer freuen. Mit dabei waren der Bürgermeister von Geithain Frank Rudolph, der Landrat des Landkreises Leipzigs Henry Graichen, Frank Klingenhöfer, Vorsitzender der Regionalleitung bei DB Regio Südost, Frau Henriette Hahn, Leiterin Mitteldeutschland bei DB Regio Südost und der  ZVNL-Geschäftsführer Oliver Mietzsch. (mehr …)

Änderungen im Zugverkehr – Betreiberwechsel im Dieselnetz Westsachsen

Am 12. Juni 2016 finden zum sogenannten kleinen Fahrplanwechsel Änderungen auf den Strecken Leipzig – Grimma – Döbeln und Leipzig – Bad Lausick – Geithain statt. Aufgrund eines Betreiberwechsels wird die Regionalbahnstrecke RB 110 Leipzig – Grimma – Döbeln nun als MRB 110 von der Mitteldeutschen Regiobahn betrieben. In den Hauptverkehrszeiten wird das Angebot auf dieser Strecke sogar verdichtet. So fahren Montag bis Freitag am Morgen und Nachmittag 2 Züge pro Stunde von Leipzig in Richtung Grimma. (mehr …)

  • Permalink Gallery

    Sonderzüge zum Wittenberger Stadtfest „Luthers Hochzeit“

Sonderzüge zum Wittenberger Stadtfest „Luthers Hochzeit“

Sonderzüge zum Wittenberger Stadtfest „Luthers Hochzeit“

vom Freitag den 10.06. bis Sonntag den 12.06.2016

Das Stadtfest Luthers Hochzeit vom 10.-12. Juni 2016 ist ein bedeutender Veranstaltungshöhepunkt,

wo wieder tausende Gäste erwartet werden. Damit die Besucher schnell, bequem und stressfrei anreisen können, werden auch in diesem Jahr durch

die DB Regio AG, Region Süd-Ost im Auftrag der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt (NASA), neben den planmäßig verkehrenden Zügen, wieder

zusätzliche Züge im Spät- und Nachtverkehr angeboten.

(mehr …)

Radhaus am Bahnhof Eilenburg fertiggestellt

Bahnhofsumfeld Eilenburg erstrahlt in neuem Licht

Als einen weiteren Erfolg in der Verkehrspolitik kann man die Fertigstellung des Rad-Hauses in Eilenburg bezeichnen. Attraktive Bahnhöfe und ein sicheres Bahnhofsumfeld sind unerlässlich, um mehr Fahrgäste für den ÖPNV zu gewinnen. Gerade deshalb unterstützt der ZVNL die Kommunen bei der Verbesserung der ÖPNV-Infastruktur.

Am Donnerstag, den 28. April 2016 wurde die Fertigstellung des Rad-Hauses durch den Landrat Herrn Kai Emanuel, zugleich auch Verbandsvorsitzender des ZVNL, Oliver Mietzsch Geschäftsführer des ZVNL und durch den Oberbürgermeisters Ralf Scheler gefeiert. Damit ist die Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes nach den Plänen der Albrechtplan Planungsgesellschaft für Ingenieur- und Straßenbau mbH fast abgeschlossen. (mehr …)

Transdev erhält den Zuschlag für die Linie RB 110

Der neue Betreiber für den SPNV auf der Strecke Leipzig-Grimma-Döbeln steht nunmehr fest. Ab Juni 2016 bedient die  Mitteldeutsche Regiobahn bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2025 die Linie RB110. Transdev Regio Ost GmbH betreibt als Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) bislang zwischen Leipzig Hauptbahnhof und Geithain sowie bis zum Fahrplanwechsel 2015 zwischen Halle (Saale) und Eilenburg zwei Strecken im Großraum Leipzig mit Dieseltriebwagen.

Die Strecke Leipzig-Grimma-Döbeln ist die letzte Linie, die im Zweckverbandsgebiet des ZVNL vorerst noch zu vergeben war. Somit sind alle Linien im ZVNL-Gebiet im Wettbewerb auf Basis der EU-Normen vergeben worden. Die Transdev Regio Ost GmbH hatte das wirtschaftlichste Angebot in einem europaweiten Ausschreibungsverfahren abgegeben. Der Zuschlag ist zwischenzeitlich endgültig, da die Einspruchsfrist der unterlegenen Bieter bereits abgelaufen ist. (mehr …)

Fahrplanwechsel 2015/2016

Nähere Informationen zum Fahrplanwechsel 2015/2016 am 13. Dezember 2015 erhalten Sie unter der Rubrik „Aktuelle Projekte“.

Sollten Sie Fragen zum neuen Fahrplan haben, können Sie sich sehr gern vertrauensvoll an den MDV unter der Rufnummer 01803 22 33 99* wenden.

*0,09 EUR/Min aus dem dt. Festnetz; Mobilfunktarif max. 0,42 EUR/Min

 

Heide-Bahn fährt am 2. Advent über Eilenburg nach Leipzig

Am 1. Advent wird der überregional bekannte Weihnachtsmarkt in Leipzig eröffnet. Damit die Besucher schnell und bequem mit der Bahn anreisen können, werden
am 05. und 06. Dezember 2015
zwei Züge, von Lu.-Wittenberg über Bad Schmiedeberg, Eilenburg bis Leipzig gefahren. Mit diesen Fahrten soll dem Wunsch in der Öffentlichkeit entsprochen werden, dass die Züge zu bestimmten Anlässen auf der Gesamtstrecke der Dübener-Heide-Bahn fahren. Als Besonderheit wird die Weiterführung bis Leipzig angeboten, um die zahlreichen Attraktionen der Vorweihnachtszeit zu besuchen. (mehr …)

Tag der Sachsen

Unter dem Motto „Hier ist Wunderland“ findet vom 4. bis 6. September 2015 Sachsens größtes Volksfest in der Ringelnatzstadt Wurzen statt.  Alle Informationen zum Programm und vieles mehr erfahren Sie auf www.tagdersachsen-2015.de. (mehr …)

ABC-Schützen-Express der Erfurter Bahn rollt nach Zeitz

Am Montag, 22. Juni 2015, rollt der ABC-Schützen-Express der Erfurter Bahn das erste Mal nach Zeitz. An Bord des 8:31 Uhr in Gera startenden Zuges sind u.a. die künftigen Schulanfänger der Kindertagesstätte Kinderland aus Gera und der Kita Am Silbergrund aus Zedelitz. Fast zeitgleich starten 8:26 Uhr in Leipzig die ABC-Schützen der Villa Kindertraum und die Löwenkids. Nachdem schon die Zugfahrt ein unvergessliches Erlebnis sein wird, treffen sie sich im Bahnhof Zeitz mit Kindern aus sechs Zeitzer Kindergärten. (mehr …)

  • Permalink Gallery

    Ab 13. Dezember 2015 zwischen Chemnitz und Leipzig mit Fernverkehrsqualität unterwegs

Ab 13. Dezember 2015 zwischen Chemnitz und Leipzig mit Fernverkehrsqualität unterwegs

Mitteldeutsche Regiobahn gibt wirtschaftlichstes Angebot ab – Für Fahrgäste mehr Qualität bei Fahrzeugen und Service
(mehr …)

„Bach and the Subways“

Am Samstag, den 21. März 2015 findet anlässlich des 330. Geburtstages zu Ehren Johann Sebastian Bachs (1685 -1750) im Rahmen eines Internetaufrufs der „Bach in the Subways“-Day statt. (mehr …)

Fahrzeugtaufe der Erfurter Bahn im Hauptbahnhof Leipzig

Am Freitag den 6. Februar 2015 beteiligte sich Oliver Mietzsch, Geschäftsführer des ZVNL, an der feierlichen Taufe eines Triebwagens der Erfurter Bahn im Leipziger Hauptbahnhof. (mehr …)

Mit dem Fahrrad unterwegs…

Grundsätzlich dürfen Fahrräder im Verbundgebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) mitgenommen werden, solange im Zug genügend Platz ist. Die entsprechenden Stellplätze sind im Zug durch Piktogramme innen und außen markiert. Um die Sicherheit für alle Fahrgäste zu gewährleisten dürfen nur in diesen Bereichen Fahrräder abgestellt werden. Für Fahrgäste mit einer gültigen Fahrkarte ist die Fahrradmitnahme und die Mitnahme des Fahrradanhängers, in denen Kinder befördert werden, unentgeltlich. Dies gilt für alle Nahverkehrszüge im gesamten MDV-Gebiet. Für die Fahrradmitnahme in den Bussen und Straßenbahnen gibt es Einschränkungen. (mehr …)

Neue Haltestellenbeschilderung an Bushaltestellen

Neue Haltestellenbeschilderung an Bushaltestellen im Landkreis Leipzig und Landkreis Nordsachsen
Die Gesellschafter des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) hatten beschlossen, ein neues einheitliches Informationskonzept an den ÖPNV- Haltestellen der Region einzuführen. Ziel ist es, durch eine einheitliche Benutzeroberfläche und ein optisch ansprechendes modernes Erscheinungsbild die Wiedererkennbarkeit im MDV-Gebiet zu gewährleisten und für die Fahrgäste den ÖPNV weiter attraktiv zu gestalten. (mehr …)

Anforderungen an den SPNV in Sachsen

Am 31.08.2014 haben die Bürgerinnen und Bürger im Freistaat Sachsen einen neuen Landtag gewählt. (mehr …)

Erfurter Bahn wirbt für das Lichtfest Leipzig

Der Regio-Shuttle der Erfurter Bahn wirbt für das 25-jährige Jubiläum der Friedlichen Revolution Lichtfest Leipzig am 09. Oktober 2014. Jedes Jahr erinnert sich Leipzig an die vergangenen Ereignisse im Herbst des Jahres 1989. Rund 70.000 Menschen stellten am 9. Oktober 1989 in Leipzig die Weichen für grundlegende Veränderungen in Europa. (mehr …)

  • Permalink Gallery

    MDSB-Logo als Fahrausweis und Coupon für ermäßigten Messeeintritt

MDSB-Logo als Fahrausweis und Coupon für ermäßigten Messeeintritt

Auf Initiative der Bild-Zeitung sowie der Messe Leipzig hat der ZVNL es möglich gemacht, dass alle Bildleser aus den Verbreitungsgebieten Leipzig, Halle, Chemnitz und Dresden am Samstag, den 31. Mai 2014, kostenlos zur einzigen internationalen Automobilmesse – der Auto Mobil International (AMI) – auf die Leipziger Messe anreisen konnten.  Die AMI bietet die ideale Plattform für Welt-, Europa und Deutschlandpremieren sowie Innovationen rund um das Auto. Es wird den Besuchern vom Sonder-Ausstellungsbereich Oldtimer bis hin zur mobilen Unterhaltung, Kommunikation und Navigation eine ganze Menge geboten. Desweiteren verspricht der einzigartige Verbund mit der AMITEC – der Fachmesse für Wartung, Pflege und Instandsetzung von Pkw, Nutzfahrzeugen und mobilen Großgeräten aller Art – einen zusätzlichen Mehrwert. Die AMI fand im diesen Jahr vom 31. Mai bis 8. Juni 2014 auf dem Gelände der Neuen Leipziger Messe statt. Die AMI-Veranstalter rechneten insgesamt mit ca. rund 300 000 Besuchern. (mehr …)

Mit dem Fahrrad unterwegs…

Grundsätzlich dürfen Fahrräder im Verbundgebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) mitgenommen werden, solange im Zug genügend Platz ist. Die entsprechenden Stellplätze sind im Zug durch Piktogramme innen und außen markiert. Um die Sicherheit für alle Fahrgäste zu gewährleisten dürfen nur in diesen Bereichen Fahrräder abgestellt werden. Für Fahrgäste mit einer gültigen Fahrkarte ist die Fahrradmitnahme und die Mitnahme des Fahrradanhängers, in denen Kinder befördert werden, unentgeltlich. Dies gilt für alle Nahverkehrszüge im gesamten MDV-Gebiet. Für die Fahrradmitnahme in den Bussen und Straßenbahnen gibt es Einschränkungen. (mehr …)

Der ZVNL mit neuem Onlineauftitt

Der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) hat seinen Internetauftritt generalüberholt: Modernes Design, neue Navigation, aktuelle Inhalte und ein mehrwertorientiertes Konzept sind die Grundpfeiler der Neugestaltung. Dabei hat der ZVNL die Zeichen der Zeit erkannt. „Heute sind nicht nur Sachsens Züge mobil, sondern auch deren Passagiere. Ohne Smartphone, Tablet PC oder Notebook geht kaum noch jemand aus dem Haus“, erklärt Geschäftsführer Oliver Mietzsch. „Deswegen war es dem ZVNL ein Anliegen, seine Webdienste diesen Veränderungen anzupassen und eine optimale Darstellung der Internetseite auch auf mobilen Endgeräten zu gewährleisten“, so Mietzsch weiter. (mehr …)